Kleine Fotogalerien zur Erinnerung an besondere Parkinson-Veranstaltungen, Ausflüge und Reisen.

Fotoklick: Gruppenreise Husum 2017

Husum, die graue Stadt am Meer Mit 45 Teilnehmern startete die 15. Gruppenreise in diesem Jahr nach Schleswig-Holstein, in die nordfriesische Stadt Husum. Bei strahlendem Sonnenschein wurde ein reichhaltiges Picknick am Bus eingenommen, bevor es mit der Fähre von Wischhafen nach Glückstadt weiterging. In Husum angekommen, wurde mit Begleitung des Gästeführers Volker Springer ...mehr lesen

9. Juni, 2017|Foto-Klicks|

Fotoklick: 6. Hiltruper Parkinsontag 2017

Das Parkinson-Forum beim 6. Hiltruper Parkinson-Tag:  63 Mitglieder des Parkinson-Forum Kreis Steinfurt e.V. und erstmals Freunde des Parkinson-Forum Unna folgten der Einladung von Dr. med. Wolfgang Kusch, Chefarzt der Neurologie im Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup, zum 6. Hiltruper Parkinson-Tag in der Stadthalle Hiltrup. Erwartungsgemäß war die Veranstaltung von großer Fachlichkeit geprägt... Fotos: Hagen Libeau

24. Mai, 2017|Foto-Klicks|

Foto-Klick: Adventsfeier 2016

Ein gelungenes Fest: Nach den Grußworten folgten Darbietungen eines bunten Programms. Karl Heinz Keller, Konzertmeister des Mandolinenorchesters, brauchte nicht lange zum Mitsingen zu ermuntern. Es wechselten sich Soloauftritte einiger Anwesender ab. Margret Surmund,  Reinhard Baumgardt,  Mathilde Berkenheide, Herbert Weitemeier und Lucia Rawert spannten den Bogen von besinnlich bis heiter und zum Schmunzeln. Während ...mehr lesen

12. Dezember, 2016|Foto-Klicks|

Foto-Klick: Sommerfest 2016

Fotos: Margret Krauße

14. Juli, 2016|Foto-Klicks|

Foto-Klick: WDR und Landtag in Düsseldorf 2016

Fotos: Margret und Reiner Krauße, Hagen Libeau

17. Juni, 2016|Foto-Klicks|

Foto-Klick: Gruppenreise ins Altmühltal 2016

Fotos: Margret und Reiner Krauße.

28. Mai, 2016|Foto-Klicks|

Foto-Klick: 8. Dülmener Parkinson-Tag 2016

Fotos: Hagen Libeau und Margret Krauße

13. Mai, 2016|Foto-Klicks|

Foto-Klick: Fortbildung in Telgte – Was kann ich selber tun?

Die aktive Mitarbeit der Patienten ist zwingend erforderlich, um das bestmögliche Behandlungsergebnis zu erzielen, erläuterte der Facharzt für Neurologie Dr. med. Frank Siebecker. Die wichtigsten Dimensionen der eigenen Möglichkeiten der Patienten den Erkrankungsverlauf zu beeinflussen sind Ernährung, Sport, Gedächtnis und Psyche. Fotos: Margret Krauße

15. April, 2016|Foto-Klicks|