Hilfreiche Links

vfa Patientenportal

Tags: , |

Die Rolle von Patientinnen und Patienten im Gesundheitswesen hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt. Als Experten in eigener Sache möchten sie bei Diagnostik und Therapie mitbestimmen. Der Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) stellt hier ein umfangreiches Informationsportal zur Verfügung. Wie wird die medizinische Versorgung organisiert? Wer bezahlt die Arztrechnung? Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es über die Regelversorgung hinaus? Wie wird sichergestellt, dass Patienten von den neuesten medizinischen Therapieoptionen profitieren können? Wo können sie in welchen Fragen Unterstützung erfahren?

» www.vfa-patientenportal.de

EUPATI TOOLBOX – Das ABC der Arzneimittelentwicklung

Tags: , |

web_eupati

Nachschlagewerk und Infobibliothek: Die Europäische Patientenakademie zu Therapeutischen Innovationen (EUPATI) hat eine Toolbox für Medikamentenforschung und -entwicklung online gestellt. Die Toolbox steht europäischen Patientengruppen, Patientenvertretern und allen, die mehr über den Forschungs- und Entwicklungsprozess (F&E) von Arzneimitteln erfahren möchten, zur Verfügung. Die Online-Informationsquelle ist für eine sinnvollere Beteiligung des Patienten entwickelt worden.

» www.eupati.eu/de/

Web Netz Sprache

Tags: |

web_webnetzsprache

Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik, Landesgruppe Westfalen-Lippe e.V.

Wir wollen Betroffene, Eltern und Angehörige aber auch Professionelle über Beratungs-und Hilfsangebote für Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen in Westfalen-Lippe informieren.

Im Web Netz Sprache können Betroffene, Eltern bzw. Angehörige aber auch professionelle Helfer eine kreis- bzw. stadtgenaue Übersicht über Beratungs- und Hilfsangebote für Menschen mit Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen im Bereich Westfalen-Lippe finden.

» dgs Web Netz Sprache

Fox Trial Finder

Tags: |

web_foxtrialfinder

Uniklinikum Tübingen: Parkinsonforschung in Kooperation mit Michael J. Fox Foundation

Die Arbeitsgruppe von Frau Prof. Dr. Daniela Berg am Uniklinikum Tübingen ist im Bereich Klinische Neurodegeneration und dabei insbesondere in der Parkinsonforschung tätig. Ein großes Problem in der Forschung ist, dass sich viele Forschungsarbeiten immer wieder verzögern, weil nicht genügend Studienteilnehmer gefunden werden, obwohl grundsätzlich ein Großteil der an Parkinson Erkrankten bzw. auch deren Angehörige und Freunde bereit wären, an Studien teilzunehmen, jedoch nicht wirklich wissen, wohin Sie sich für eine Studienteilnahme wenden können.

Für einige Forschungsprojekte arbeitet das Forscherteam mit der Michael J. Fox Foundation (MJFF) in den USA zusammen. Diese im Jahr 2000 von dem Hollywood-Schauspieler Michael J. Fox gegründete Stiftung engagiert sich weltweit in der Parkinsonforschung mit dem Ziel, rascher eine heilende Therapie für die Parkinson-Krankheit zu finden und bestehende Therapien für die Betroffenen zu verbessern. Deshalb hat die MJFF den Fox Trial Finder entwickelt, eine Art Vermittlungsportal zwischen potentiellen Studienteilnehmern und Zentren, die nach Freiwilligen für ihre Studien suchen.

Ansprechpartner Uniklinikum Tübingen: » Klinische Neurodegeneration
» Flyer Fox-Trialfinder für Studienteilnahmen
(2 MB, PDF)

www.foxtrialfinder.org

Gesundheitsinformation – Medikamente anwenden

Tags: , |

web_gesundheitsinformation

Die Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hat auf ihrer Homepage in einem aktuellen Spezial Informationen zur Einnahme bzw. Anwendung von Medikamenten bereitgestellt. Diese umfassen u. a. Informationen zum Zeitraum, zur Darreichungsform und Tipps zur Medikation bei Kindern. Dazu gehört auch ein Beitrag zum Thema Medikamentenabhängigkeit und was beim Absetzen von Schlaf- und Beruhigungsmitteln helfen kann.

www.gesundheitsinformation.de/medikamenten-anwendung.2321.de.html

Versicherten- und Patientennetzwerk im Kreis Steinfurt

Tags: |

web_versichertennetzwerk

Das Versicherten- und Patientennetzwerk im Kreis Steinfurt. Zusammen mit dem auf Landesebene bestehenden PatientInnennetzwerk und in Kooperation mit der Kreisgruppe Steinfurt des Paritätischen soll die Stellung der Versicherten und Patienten gestärkt werden durch Erfahrungsaustausch, Information und Orientierungshilfen. Denn bei vielen Anbietern, die ein eigenes wirtschaftliches Interesse auf dem Gesundheitsmarkt verfolgen, was meistens der Fall ist, ist Aufmerksamkeit geboten…

www.versicherten-und-patientennetzwerk.de

Der Paritätische im Kreis Steinfurt

Tags: |

web_paritaet-st

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. Konfessionell und parteipolitisch unabhängig bietet der Verband ein „Dach“ für Organisationen aus allen Bereichen der sozialen Arbeit. Vielfalt, Offenheit und Toleranz gehören zu den Prinzipien des PARITÄTISCHEN: Vielfältig in seiner Mitgliederstruktur, offen auch für neue Wege in der sozialen Arbeit und tolerant gegenüber den unterschiedlichen Beweggründen und Arbeitsweisen seiner Mitglieder, fördert der PARITÄTISCHE seine Mitgliedsorganisationen in ihrer Zielsetzung und vertritt ihre fachlichen und wirtschaftlichen Belange. Er unterstützt seine Mitgliedsorganisationen mit fachlicher Beratung und organisatorischen Hilfen, mit Fortbildung sowie mit fachlichen und betriebwirtschaftlichen Informationen.

www.steinfurt.paritaet-nrw.org

Sozialverband VdK – Kreisverband Steinfurt

Tags: , |

web_vdk-steinfurt

In einer sich schnell wandelnden Gesellschaft ist es wichtig, einen starken Sozialpartner an seiner Seite zu haben. Er steht allen Menschen offen und vertritt die Interessen von allen Sozialversicherten, von Menschen mit Behinderungen, chronisch Kranken, Rentnerinnen und Rentnern, Patientinnen und Patienten gegenüber der Politik und bei den Sozialgerichten. Die Arbeit vor Ort im Kreisverband für Steinfurt hat den Schwerpunkt in der Seniorenbetreuung und es gibt Beratungssprechstunden.

www.vdk.de/kv-steinfurt/

Deutsche Parkinson Gesellschaft (DPG e.V.)

Tags: , |

web_dpg

Ziel der DPG ist es, die medizinische Versorgung von Patienten mit Parkinson-Syndrom und ähnlichen Erkrankungen zu verbessern und langfristig die frühzeitige Diagnose, die Prävention oder gar die Heilung dieser Krankheiten zu ermöglichen. Um diese Ziele zu erreichen, setzt sich die DPG für Wissenschaft, Forschung und Lehre ein. Sie vermittelt Wissen über die extrapyramidalen Erkrankungen, fördert den medizinischen und wissenschaftlichen Nachwuchs und veranstaltet Kongresse.

www.parkinson-gesellschaft.de

Der Patientenbeauftragte des Landes NRW

Tags: |

web_patientenbeauftragte

Ob Patientin, Patient oder Angehöriger, Ihnen steht der Patientenbeauftragte des Landes NRW mit Rat zur Seite. Sie erfahren, welche Rechte Sie haben, wo Sie Hilfe bekommen und wer Ihr richtiger Ansprechpartner ist. In Kooperation mit „Nordrhein-Westfalen direkt“, der Hotline der Landesregierung, besteht unter der Nummer 0234-91535-1940 von Montag bis Freitag, 9.00-18.00 Uhr eine telefonische Kontaktmöglichkeit.

www.patientenbeauftragter.nrw.de