Jahresbericht der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) an den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten gemäß § 65b SGB V, Berichtszeitraum 01.04.2012 – 31.03.2013

Der Monitor Patientenberatung liefert auf 56 Seiten Einblicke in mehr als 75.000 Beratungsgespräche, die innerhalb eines Jahres bei der UPD geführt wurden. Er vermittelt einen Eindruck von den Anliegen, Sorgen und Nöten der Ratsuchenden und zeigt, wo Patientinnen und Patienten auf dem Weg durch unser Gesundheitssystem auf Hindernisse und Widerstände stoßen. Hinter jedem einzelnen Beratungskontakt, jeder Zahl und jedem Prozentwert verbergen sich Menschen, die infolge einer Erkrankung Hilfe und Unterstützung bei der UPD gesucht haben.

»Text lesen (PDF, 57 Seiten, 3MB)