Herz-Jesu-Krankenhaus, Münster | 5. Hiltruper Parkinson-Tag, 20.05.2015

ppt_parkinson-fahrtauglichkeit05-2015Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Vortrag von Sebastian Säger, Oberarzt Neurologie, zum Thema Parkinson und Führerschein. Durch die Parkinsonmedikamente kann es zu Tagesmüdigkeit, Schlafattacken und Sehstörungen kommen. Besonders die Angehörigen sind gefragt, die Fahreignung zu beobachten und dem Patienten sowie den behandelnden Ärzten Rückmeldung zu geben. Dr. Säger empfahl Möglichkeiten, Fahrtauglichkeit im eigenen Interesse überprüfen zu lassen.

Dr. med. Sebastian Säger
Parkinson und Führerschein – Wichtige Leitlinien und Entscheidungshilfen

(Powerpointpräsentation, 7 Seiten, PDF, 600 KB)