Wie können Patienten ihr Wissen in die Forschung zu seltenen Erkrankungen einbringen?

Dieser Frage stellte sich die Veranstaltung „Patientenpower in der Forschung – Zusammenarbeit mit Akademia und Industrie“ vom 30. Januar in Berlin, organisiert von der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE), dem Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) und seiner Interessengruppe Biotechnologie (vfa bio).

» Online-Bericht auf www.vfa-patientenportal.de