Morbus Parkinson ist eine progrediente neurologische Erkrankung, die sowohl die Patienten, als auch ihre pflegenden Angehörigen stark belastet. Im deutschen Gesundheitssystem ist die Belastung von pflegenden Angehörigen, sowie auslösende Faktoren, bisher noch ungeklärt. Diese Studie setzt sich zum Ziel, die Situation pflegender Angehöriger zu charakterisieren und damit in Folgeprojekten eine bedarfsgerechte Entlastung etablieren zu können.

Dr. med. Martin Klietz, Arzt in der Ambulanz für Bewegungsstörungen der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Medizinische Hochschule Hannover sucht Studienteilnehmer und freut sich über Ihre Unterstützung.

Die Rekrutierung der betreuenden Angehörigen erfolgt über Fragebögen, die zugeschickt werden. Die Bearbeitung der Fragebögen dauert etwas über eine Stunde und kann auch über mehrere Tage fraktioniert erfolgen. Ein frankierter Rückumschlag ist bereits enthalten, so dass die Bögen ohne Kosten zurück gelangen können.

→ Flyer Caregiver Burden Studie
→ Patienteninformation Caregiver Burden Studie
→ Studienprotokoll Caregiver Burden

Kontakt

Dr. med. Martin Klietz
Handy: 01577-0572590 (projektgebunden, zu den normalen Arbeitszeiten)
Email: klietz.martin@mh-hannover.de