Letzte Hilfe

Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben von Uwe-Christian Arnold, Michael Schmidt-Salomon erschienen im Rowohlt Verlag, 2014 Selbstbestimmung darf nicht enden, wenn es um das Sterben geht. Dies ist das Credo des Berliner Arztes Uwe-Christian Arnold. Seit vielen Jahren begleitet er schwer leidende Menschen, die beschlossen haben, selbstbestimmt aus dem Leben zu gehen. Er kennt ihre ...mehr lesen

19. Juni, 2016|Buchempfehlungen|

Für Umwelterkrankte gilt das Übliche längst nicht

Politik hat das Problem vergessen Eine aus zehn bis zwölf Betroffenen bestehende Selbsthilfegruppe aus dem Kreis Steinfurt und Bad Bentheim hat sich entschlossen, mit ihrem Anliegen nun verstärkt an die Öffentlichkeit zu gehen. Umwelterkrankungen entstehen durch direkte oder indirekte Einwirkung von Schädlichkeiten der Umwelt. Symptome sind zum Beispiel Kopfschmerzen, Erschöpfung, Unruhe, Sprach- und Wortfindungsstörungen, Seh- ...mehr lesen

15. April, 2016|Im Brennpunkt|

Volles Stimmrecht für Patienten!

Wir fordern ein volles Stimmrecht für Patienten im Gemeinsamen Bundesausschuss » Artikel lesen auf www. versicherten-und-patientennetzwerk.de

15. März, 2016|Im Brennpunkt|

Monitor Patientenberatung | 2013

Jahresbericht der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) an den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten gemäß § 65b SGB V, Berichtszeitraum 01.04.2012 - 31.03.2013 Der Monitor Patientenberatung liefert auf 56 Seiten Einblicke in mehr als 75.000 Beratungsgespräche, die innerhalb eines Jahres bei der UPD geführt wurden. Er vermittelt einen Eindruck von den ...mehr lesen

15. März, 2016|Im Brennpunkt|

Patientenfürsprecher stärken

Handlungsempfehlungen für die Arbeit Die Arbeit der Patientenfürsprecher beruht auf dem Krankenhausgestaltungsgesetz NRW, das unabhängige Stellen für Beschwerden von Patienten vorsieht. Die Patientenfürsprecher nehmen dafür Anliegen und Beschwerden entgegen und prüfen diese. Nur ist diese Aufgabe wahrlich nicht einfach. „Wir wollen starke Patientenfürsprecher, denn sie leisten einen erheblichen Beitrag dazu, das Gesundheitssystem menschlicher zu machen“, ...mehr lesen

15. März, 2016|Im Brennpunkt|

Stärkung der Patientenrechte

Ein unendliches Politikermärchen? Diskussionsbeitrag von Joachim Trauboth zum Stimmrecht im Gemeinsamen Bundesausschuss. » Text lesen (PDF)

14. März, 2016|Im Brennpunkt|

Stimmrecht für Patienten?

Artikel von Christoph Kranich, Leiter der Fachabteilung Gesundheit und Patientenschutz der Verbraucherzentrale Hamburg e.V. Wie kann man die Interessen von PatientInnen sinnvoll im deutschen Gesundheitswesen verankern? Der Autor erläutert, warum allein die Forderung nach einem Stimmrecht in Landes- und Bundesgremien nicht ausreicht. Quelle: Dr. med Mabuse, Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe - Mai/Juni Seiten 51 – ...mehr lesen

14. März, 2016|Im Brennpunkt|