Anlässlich des Neujahrsempfangs der Partei Die Linke, die zum 3. Februar 2017 in die Kulturschmiede Greven eingeladen hatte, nutzten wir die Gelegenheit, auch ein Gespräch mit dem Ehrengast und Ministerpräsidenten von Thüringen, Bodo Ramelow, zu führen. Bereits am Mittagessen am gleichen Tag, das im kleinen Kreis in Emsdetten stattfand, hatte unser Vorsitzender Norbert Klapper in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Paritätischen teilgenommen. Danach hatte Bodo Ramelow Firmen besichtigt und sich ins goldene Buch der Stadt eingetragen. Am Abend berichtete er uns ausführlich und sehr angetan von den positiven Eindrücken, die er tagsüber im Kreis Steinfurt gesammelt hatte.

Bärbel Siepmann, Margret und Reiner Krauße, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Norbert Klapper (v.l.)
Bärbel Siepmann, Margret und Reiner Krauße, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Norbert Klapper (v.l.)