Buchempfehlungen2018-01-05T15:15:49+00:00

Buchempfehlungen

Es ist nur eine Phase, Hase

Ein Trostbuch für Alterspubertierende

von Maxim Leo, Jochen Gutsch
erschienen im Ullstein Verlag, 2018

Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort »früher« und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und »wollen sich neu entdecken«. Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch. Aber eben auch sehr, sehr lustig … Ein kleiner Trost: Alterspubertierende sind die größte Bevölkerungsgruppe in Europa. Du bist nicht allein.

ISBN-13 9783864930614
Humor Geschenkbuch
Hardcover, 144 Seiten | 12,00 €
auch als ePub

Melancholie – Die traurige Leichtigkeit des Seins

Tags: , |

von Josef Zehentbauer,
Neuauflage erschienen bei Peter Lehmann Publishing, 2014.

Melancholie ist eine wunderbare Charaktereigenschaft, voll von Tiefgang, Kreativität und Leidenschaft. Am äußersten Ende der Melancholie lagert die Depression, die häufigste Volkskrankheit. Für Depressive wird es eine Erleichterung sein, aus den Tiefen des Tränensees wieder aufzusteigen und sich in das besinnlich schaukelnde Boot der Melancholie zu retten. Dass das möglich ist, zeigt dieses Buch. Man sollte die Melancholie nicht bekämpfen, sondern akzeptieren. Ein Plädoyer für die Melancholie als positive Kraft. Zehentbauer will die Melancholie nicht nur rehabilitieren, weil ihr kreative Potenzen innewohnen. Er weiß an melancholischen Charakteren, die er mit großer Achtung und Empathie beschreibt, vor allem zu schätzen, dass ihre Fragen und ihr Zugang zur Welt von existenziellen Dimensionen getragen sind. Originalausgabe 2001 im Kreuz Verlag (Stuttgart).

ISBN 978-3-925931-45-1. 4.
Taschenbuch, 212 Seiten , korrigierte Auflage 2014 | 9.95 €
auch als e-book.

Mit anderen Augen

Tags: |

Wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen

von Fabian Sixtus Körner
erschienen bei Ullstein, 2018

In seinem neuesten Buch erzählt Fabian Sixtus Körner, was die Intensivstation für Neugeborene und ein Transitraum gemeinsam haben, wie seine Tochter seinen Blick auf die Menschen und die Welt verändert hat, und warum das Reisen mit Kind und Kegel zu den schönsten Erfahrungen zählt, die er jemals gemacht hat.

ISBN-13 9783864930607
Reise Memoir, Erzählendes Sachbuch
Hardcover, 240 Seiten | € 15,00
auch als ePub

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Tags: |

von Anja Flieda Fritzsche
erschienen bei Ullstein Taschenbuch, 2017

Oma Maria ist ein Phänomen! Als sie geboren wurde, war Kaiser Wilhelm II. noch in Amt und Würden. Sie erlebte zwei Weltkriege, eine Mondlandung und unzählige technische Errungenschaften. Heute surft die 107-Jährige voller Spaß mit Hilfe ihrer Enkelin Anja im Internet. Gemeinsam begeistern sie mit ihrer eigenen Seite auf Facebook ihre Fans, mit witzigen Sprüchen von Oma Maria („Lächeln aufsetzen – gegen die Falten!“) und charmante Lebensweisheiten („Immer vorwärts gehen – niemals stehen bleiben!“). Jetzt hat Enkelin Anja zusammen mit Oma Maria ihre unvergesslichen Erlebnisse in einem wunderbaren Buch aufgeschrieben – ein umwerfendes Zeugnis voller Lebensfreude, Esprit und Humor.

ISBN-13 9783548377759
Broschur, 240 Seiten, 10.00 €

Richtig leben, länger leben

Tags: , |

5 Dinge, die wir tun können, um gesund zu bleiben

von Heinz Ludwig
erschienen bei edition a, 2017

Als international tätiger Onkologe behandelt er tausende Patienten und ist erfolgreich in der klinischen Krebsforschung tätig. Aber was können wir tun, um erst gar nicht krank zu werden? Um gesund zu bleiben? Die Antwort des profilierten Naturwissenschaftlers, der sich sein Leben lang mit den biologischen Grundlagen des Menschen befasst hat, überrascht. Lieben, Lachen und nie mit dem Lernen aufhören, das ist neben ausreichender Bewegung und vernünftiger Ernährung die beste Gesundheitsvorsorge. Prof. Dr. Heinz Ludwig belegt das mit ärztlichen Erfahrungswerten, anonymisierten Beispielen aus seinem Berufsleben und aktuellen wissenschaftlichen Daten.

ISBN: 978-3990012284
Gebunden, 192 Seiten, 21.90 €

Ein Schnupfen ist kein Beinbruch

Tags: , |

Warum weniger Medizin oft gesünder ist

Niemand sitzt häufiger im Wartezimmer, schluckt mehr Medikamente und wird öfter operiert als wir Deutschen. Aber sind all die kostspieligen Behandlungen, Pillen und Operationen tatsächlich nötig? Bedeutet mehr Medizin wirklich mehr Gesundheit? Dr. Johannes Wimmer und Professor Dr. Robin Haring klären darüber auf, wie viel Medizin wirklich notwendig ist und worauf man getrost verzichten kann: Auch Gesundheitsmuffel können glücklich alt werden.

ISBN-13 9783548377124
Broschur, 224 Seiten, 10.00 €

Letzte Begegnungen

Tags: , |

Eine Palliativärztin erzählt

von Hanna Haberland, erschienen bei Eden Books, 2018

Hannah Haberland und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung kommen, wenn es für Patienten keine Hoffnung mehr gibt. Sie kümmern sich um Menschen am Ende ihres Lebens und sorgen dafür, dass sie schmerzfrei und in ihrem Zuhause sterben können. »Wenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr für sie tun könne, so sage ich immer, wir könnten noch sehr viel für sie tun, wir können sie nur nicht heilen«, erklärt Hannah Haberland. In diesem Buch gibt die Palliativärztin detaillierte Einsichten in ihre Arbeit, in den Umgang mit Sterbenden und Angehörigen, die oftmals sehr eigene Vorstellungen vom Sterbeprozess haben. Sie schildert anrührende und auch skurrile Situationen aus ihrem Berufsalltag.

ISBN: 978-3-95910-135-6
Klappenbroschur, 224 Seiten, 14.95 €

Schmerz los werden

Tags: |

Warum so viele Menschen unnötig leiden und was wirklich hilft

von Lars Amend + Sven Gottschling
erschienen im Fischer Verlag, 2017

In unserem so zivilisierten und hochtechnisierten Land erleiden viele Menschen völlig unnötig unvorstellbare Qualen. Damit muss Schluss sein! Findet der bekannte Schmerztherapeut und Palliativmediziner Sven Gottschling. In einer gut verständlichen Sprache zeigt er, dass Schmerzen nach einer Operation nicht sein müssen, wie die Schmerzempfindlichkeit besonders von Neugeborenen und alten Menschen berücksichtigt werden sollte, was man gegen Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen tun kann und wodurch Menschen mit chronischen Schmerzen ein schneller Zugang zu einer wirkungsvollen Schmerztherapie ermöglicht wird.

ISBN: 978-3-596-29922-5
Klappenbroschur, 272 Seiten, 16.99 €