Glaube und Rituale im medizinischen Kontext

«Heil» sein und werden – kulturell und existenziell reflektiert Interreligiös konzipiert Religion und Medizin kommen dann ins Spiel, wenn Menschen an existenzielle Grenzen stossen. Glaube und Rituale können in Krankheit, Leid und Sterben für Betroffene und Angehörige wichtige Brückenfunktionen übernehmen. Dies kann den Spitalbetrieb, aber auch Seelsorge- und Gesundheitsfachpersonen situativ oder strukturell herausfordern. 13 Porträts [...]

2020-08-18T16:53:08+02:00 18. August, 2020|Buchempfehlungen, Tipps, Hilfe & Aktionen|

Meine Medizin seid ihr!

Warum man den Krebs nicht allein besiegt. Von Marlene Bierwirth, erschienen bei Eden books, 2019 Tragisch, aber ein erfrischend junger Blick auf Krankheit, die Mut macht. Marlene ist 18 Jahre alt und auf der Überholspur: Abi, Jobben, vielleicht in eine WG ziehen, studieren – nur was? Das sind die Fragen, die sie beschäftigen. Bis ihr [...]

2020-01-17T15:10:08+01:00 17. Januar, 2020|Buchempfehlungen, Informationen, Tipps, Hilfe & Aktionen|

Darüber zu reden fällt vielen schwer…

Dr. Kusch spricht über hochsensible Themen beim Gruppentreffen. „Die sexuellen Bedürfnisse sind wie bei jedem Menschen auch bei an Parkinson-Erkrankten individuell verschieden. Doch wenn sie nicht erfüllt werden, kann das erhebliche Probleme bereiten und am Ende sogar die Partnerschaft gefährden.“ Sehr offen ging Dr. med. Wolfgang Kusch, Chefarzt für Neurologie [...]

2020-01-17T15:45:16+01:00 17. Januar, 2020|Aktuelles, Nachrichten|

Parkinson-Forum beim VdK Lengerich zu Gast

Reiner Krauße stellt das Parkinson-Forum vor. Gerne folgen wir Einladungen und informieren über Morbus Parkinson. Dieses Mal waren wir bei der VdK Ortsgruppe Lengerich zu Gast. Am 03. Juli 2019 haben sich 120 Mitglieder in den Räumen der AWO Lengerich für ein Referat über die Erkrankung interessiert. Unter Leitung des stellvetretenden VdK-Ortsvorsitzenden Ernst-Otto [...]

2019-07-12T18:02:08+02:00 12. Juli, 2019|Aktuelles, Nachrichten|

Such dir einen schönen Stern am Himmel

Krankheit ALS – Die Geschichte eines Abschieds von Nina und Karl-Heinz Zacher mit Dorothea Seitz, erschienen bei Fischer Taschenbuch, 2018. Das Schicksal trifft Nina Zacher aus heiterem Himmel. Mit Anfang 40 wird bei der vierfachen Mutter ALS diagnostiziert, eine Erkrankung, bei der der Körper langsam zerfällt, der Geist aber hellwach bleibt. Doch statt sich zurückzuziehen [...]

2020-02-14T18:05:18+01:00 24. Mai, 2019|Buchempfehlungen|

Zu Gast beim VdK Schale im Dorfgemeinschafthaus

Vorsitzender Heinz Lah ehrte Mitglieder, bedankte sich für ihr Engagement und beim Gast Reiner Krauße. Für die Parkinsonselbsthilfe im Kreis Steinfurt ist die Zusammenarbeit mit dem VdK ein Erfolgsgeschichte, seit bereits 19 Jahren. Gerne folgen wir Einladungen und informieren über die Erkrankung Morbus Parkinson. Reiner Krauße, Vorsitzender des Parkinson-Forum ist im Kreis als [...]

2019-05-24T17:28:06+02:00 24. Mai, 2019|Aktuelles, Nachrichten|

Verschieben wir es auf morgen

Wie ich dem Tod ein Schnippchen schlug von Miriam Maertens, erschienen bei Ullstein, 2018 Sie hat sich nie als Kranke gefühlt, wollte nie jemand sein, bei dem man zuerst an die kaputte Lunge denkt. Deshalb beschloss die Schauspielerin Miriam Maertens, einfach so zu leben, als wäre sie gesund. Sie will so sein wie alle Kinder, [...]

2019-08-16T11:48:30+02:00 12. April, 2019|Buchempfehlungen|

Sieben Mal hinfallen, acht Mal aufstehen

Ein junger Mann erzählt aus der Stille des Autismus von Naoki Higashida, erschienen bei Rowohlt, 2018 Die beeindruckende Innensicht eines autistischen jungen Mannes: Naoki Higashida spricht so gut wie nicht – die Sprache, die er in seinen Büchern findet, ist dafür umso kraftvoller. Mit feinem Humor behandelt er Themen wie Schule, Inklusion, Familie, Reisen und [...]

2019-08-16T11:48:21+02:00 12. April, 2019|Buchempfehlungen|

Angehörigen-Gesprächskreis

Der Gesprächskreis für das Parkinson-Forum tagt immer am ersten Donnerstag im Monat und wird von Heidrun Rüße geleitet. Sie können fortlaufend dazu kommen, melden Sie sich bei Interesse bitte an. Auch heute wird der weitaus größte Teil der Pflegebedürftigen zu Hause von den Angehörigen betreut und gepflegt. Dieses ist eine anspruchsvolle Herausforderung, die sehr [...]

2019-02-15T14:12:36+01:00 21. Januar, 2019|Allgemein|
Nach oben