Informationsgespräch mit der Bürgermeisterin

Reiner Krauße und Dorothea Stauvermann, Vorstandsmitglieder des Parkinson-Forum Kreis Steinfurt e.V., waren von der Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer zu einem Informationsgespräch in das Steinfurter Rathaus eingeladen worden.

Dorothea Stauvermann, Claudia Bögel-Hoyer, Reiner Krauße

Ein Thema war die unzureichende fachärztliche neurologische Versorgung im Kreis und auch in der Stadt Steinfurt. Die daraus resultierenden Schwierigkeiten für Parkinsonpatienten wurden deutlich gemacht.

Des Weiteren sprach man über die Einsetzung des Inklusionsbeirates beim Kreis Steinfurt. Alle Beteiligten waren sich einig, dass der Inklusionsbeirat ein Rede-, Beratungs- und ebenfalls auch ein Stimmrecht haben sollte.

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer versprach, sich in den verschiedenen Gremien für die angesprochenen Probleme einzusetzen. Abschließend überreichten Reiner Krauße und Dorothea Stauvermann der Bürgermeisterin die Notfalltasche des Parkinson-Forums.

Vereinbart wurde, dass zukünftig weitere Gespräche zwischen den Beteiligten stattfinden sollen.

2018-08-09T14:47:55+00:00 9. August, 2018|Aktuelles, Nachrichten|