Mit dem Bus ins Weserbergland

Ein schöner Tag in Bad Driburg:

Mit einem voll besetzten Bus machten sich die Mitglieder des Sozialverbandes VdK Ortsverband Burgsteinfurt und des PARKINSON-FORUM Kreis Steinfurt e.V. auf den Weg nach Bad Driburg. Dort verlebten sie einen erlebnisreichen Tag mit einem bunten Programm. Leider konnte die geplante Schifffahrt auf der Weser wegen Niedrigwasserstand nicht stattfinden, das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch.

Bunte Runde im Café Heyse.
Bunte Runde im Café Heyse.
Live-Musik von Heinz Kirstein.
Live-Musik von Heinz Kirstein.

Zuerst wurde das Café Heyse angesteuert. Dort zeigte Konditormeister Günter Heyse einen Film über die Herstellung von hauseigenen Pralinen, Marzipan-Figuren und Baumkuchen und gab Erklärungen zu den einzelnen Arbeitsschritten. Weiterhin gab er Tipps zum einfacheren Dekorieren von Torten mit Buttercreme, Marzipan, Sahne oder Schokoraspeln. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand genügend Zeit für einen Stadtbummel oder einen Spaziergang durch den sehenswerten Kurpark zur Verfügung.

Zur Kaffeetafel traf man sich im Café Heyse wieder, wo bei Live-Musik aus den 50er und 60er Jahren, gespielt von dem blinden Musiker, Sänger und Komponisten Heinz Kirstein, mitgesungen und geschunkelt wurde. Ein Highlight war die Vorführung der Wasserorgel, zu deren Wasserfontänen klassische Musik gespielt wurde.

Auch auf Grund des harmonischen Miteinanders bestand bei den Mitgliedern beider Organisationen der Wunsch, auch zukünftig weitere gemeinsame Aktivitäten zu planen.

2018-09-05T16:58:02+00:00 5. September, 2018|Aktuelles, Nachrichten|